| 11:34 Uhr

Düsseldorf dank Timo Boll im Halbfinale

Düsseldorf (dpa). Ein überragender Timo Boll hat Titelverteidiger Borussia Düsseldorf in das Halbfinale der Champions League geführt. Die Nummer eins der Tischtennis-Weltrangliste steuerte zwei Punkte zum 3:2-Erfolg gegen den russischen Topverein UMMC Jekaterinburg bei.

Der EM-Zweite Patrick Baum gewann ein Einzel. Keine Chance hatten die TTF Liebherr Ochsenhausen beim 0:3 im russischen Orenburg. Die Oberschwaben, die bereits das Hinspiel 1:3 verloren hatten, schieden damit im Viertelfinale aus.

Lange Gesichter gab es bei den deutschen Herren-Teams im ETTU-Pokal. Der 1. FC Saarbrücken, TTC Zugbrücke Grenzau und Werder Bremen, für die ein 3:1-Erfolg im Rückspiel bei Pontoise Cergy in Frankreich zu wenig war, verpassten den Einzug ins Halbfinale. Nur die Damen von TTC Berlin eastside schafften trotz eines 1:3 bei SVS Niederösterreich den Sprung unter die besten Vier. Der 3:0-Erfolg aus dem Hinspiel erwies sich als gutes Polster.