Eishockey-Hessenliga: Eifel-Mosel-Bären gastieren bei den Löwen Frankfurt

Eishockey : Eifel-Mosel-Bären im Spitzenspiel zu Gast bei den Löwen

(red) Absolutes Spitzenspiel für die Eifel-Mosel-Bären: Gegner beim letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr ist am Sonntag um 17 Uhr die Zweitvertretung des DEL-2-Top-Teams der Löwen Frankfurt. Bei diesem Spiel duellieren sich die beiden punktbesten Teams der Hessenliga Süd.

Zudem trifft die beste Abwehr (Eifel-Mosel-Bären mit fünf Gegentreffern) auf den besten Angriff (Löwen Frankfurt mit 82 erzielten Treffern). Die Löwen spielen aktuell eine gute Saison. Lediglich das Auftaktspiel zu Hause gegen Eintracht Frankfurt ging mit 3:4 verloren. Ab diesem Moment wurden jedoch alle weiteren Spiele gewonnen. In der vergangenen Saison spielten die Löwen noch in der Regionalliga West, wurden aber Letzter. Neben einem gut besetzten Kader ist dies auch ein Grund dafür, dass die Löwen von Beginn an zum Kreis der Titelanwärter in der Hessenliga zählen.

Die Bären müssen in diesem Spiel ans absolute Leistungslimit gehen. Das Team von Trainer Michal Janega darf sich nicht wieder so viele Strafzeiten erlauben wie eine Woche zuvor an gleicher Spielstätte. Nach dem Erreichen der Play-offs wollen die Bären mit weiteren Siegen die Vorrunde auf Platz 1 beenden.