1. Sport
  2. Sportmix

Gewitter stoppt Profis: Kaymer auf Rang 23

Gewitter stoppt Profis: Kaymer auf Rang 23

Gewitter und Sturm haben die Golfprofis bei der Open Championship in Südafrika gestoppt. Nach Blitz und Donner musste die zweite Runde am Freitagnachmittag unterbrochen werden; am Samstagmorgen soll weitergespielt werden.

Martin Kaymer konnte sich im zweiten Durchgang leicht verbessern: Bei vier ausstehenden Löchern lag der 27-Jährige aus Mettmann auf dem geteilten 23. Platz. Damit dürfte der Weltranglisten-32. keine Probleme haben, am Samstag den Cut zu schaffen und auf die letzten beiden Runden zu gehen.

Landsmann Bernd Ritthammer stürzte nach seiner Traum-Auftaktrunde von 68 Schlägen dagegen total ab. Der 25-Jährige aus Gunzenhausen fiel schon nach neun Löchern mit 8 über Par auf den geteilten 104. Rang zurück. Nach der Auftaktrunde war er noch Sechster.

In Führung lag zur Zeit der Unterbrechung der Schwede Henrik Stenson, der alle 18 Löcher absolviert hatte, mit 131 Schlägen vor seinem Landsmann Magnus A. Carlsson (135).

Leaderboard