Grippe: Tischtennisstar Boll sagt für Super Cup ab

Grippe: Tischtennisstar Boll sagt für Super Cup ab

Eine Grippe kostet Tischtennisstar Timo Boll den Start beim Turnier mit dem weltweit höchsten Preisgeld der Sportart. Der WM-Dritte aus Düsseldorf hat seine Teilnahme beim European Super Cup im russischen Jekaterinburg abgesagt, wie die Tischtennis-Union mitteilte.

Damit rückt der deutsche Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov in die Favoritenrolle. Der Weltranglisten-Zehnte, der für Orenburg in Russland spielt, hatte bereits im vergangenen Jahr in Bolls Abwesenheit den Siegerscheck von 50 000 US-Dollar (rund 37 300 Euro) kassiert.

Außerdem am Start sind der Düsseldorfer EM-Zweite Patrick Baum und erstmals Bastian Steger von Bundesliga-Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken TT. Das zweitägige Turnier beginnt an diesem Dienstag.

Mehr von Volksfreund