Hockey-Europapokal: Hamburger Teams erfolgreich

Hockey-Europapokal: Hamburger Teams erfolgreich

Die Hockey-Herren des Uhlenhorster HC Hamburg stehen im Viertelfinale der Euro Hockey League (EHL). Die Hanseaten setzten sich in der Runde der Top-16-Teams in Rotterdam 3:0 (1:0) gegen den RC Polo de Barcelona durch.

Die Tore für den Dritten der deutschen Meisterschaft erzielten Marco Miltkau (2) und Moritz Falcke (1). Im Viertelfinale am Ostersonntag trifft der UHC Hamburg, der den EHL-Titel bereits zweimal gewinnen konnte, auf den englischen Meister Beeston HC. Die Briten besiegten den Club de Campo aus Madrid knapp mit 2:1.

Auch die UHC-Damen feierten zum Auftakt der Vorrunde im Club Champions Cup in San Sebastian einen Erfolg. Gegen den allerdings stark ersatzgeschwächten Leicester HC aus England gelang den „Uhlen“ am Freitag ein 6:0 (3:0). Marie Mävers, Nora Korn, Pia Oldhafer, Nina Notman, Lisa Hahn und Jana Teschke erzielten die Treffer für die UHC-Damen, die am Samstag auf SWSM Ismailowo Moskau treffen.

Deutsche Hockey-Agentur