1. Sport
  2. Sportmix

Hockey-Herren gewinnen auch zweites Turnierspiel

Hockey-Herren gewinnen auch zweites Turnierspiel

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Herren hat auch ihr zweites Spiel beim Vier-Nationen-Turnier „Hamburg Masters“ gewonnen. Einen Tag nach dem 5:3-Auftaktsieg gegen Japan bezwang der Olympiasieger Indien ebenfalls mit 5:3 (2:2).

Deutschland hatte in der Mittagshitze anfangs große Probleme mit dem schnellen, konterstarken Spiel der Inder und lief dreimal einem Rückstand hinterher. Erst in der Schlussphase bestimmte die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise das Geschehen und ging durch einen Siebenmeter von Christopher Zeller (64. Minute) erstmals in Führung. Die weiteren deutschen Tore erzielten Jan-Marco Montag, Florian Fuchs, Moritz Fürste und Kapitän Maximilian Müller.

Am folgenden Tag trifft Deutschland in seinem letzten Turnierspiel auf die Niederlande.