Judo-Frauen überzeugen beim Weltcup in Sao Paulo

Judo-Frauen überzeugen beim Weltcup in Sao Paulo

Die deutschen Judo-Frauen haben sich beim Weltcup in Sao Paulo achtbar geschlagen. Claudia Malzahn aus Halle/Saale belegte in der Klasse bis 63 Kilogramm den zweiten Platz.

Viola Wächter aus Schweitenkirchen wurde in der Klasse bis 57 Kilogramm Dritte. Dagegen musste Olympia- Starterin Michaela Baschin am ersten Wettkampftag erneut frühzeitig das Feld räumen.

Olympiasieger Ole Bischof hatte seinen für Sonntag geplanten Start abgesagt. Nach seiner Schulterprellung am vergangenen Wochenende beim Grand Slam in Rio de Janeiro sei das Risiko „einfach zu groß“, erklärte der Reutlinger. Auch Peking-Starterin Romy Tarangul musste wegen einer Ellenbogen-Verletzung passen.

Mehr von Volksfreund