1. Sport
  2. Sportmix

Judoka Bischof enttäuscht auch in China

Judoka Bischof enttäuscht auch in China

Judo-Olympiasieger Ole Bischof hat auch beim Grand Prix in China nicht in die Kampf um die Podestplätze eingreifen können.

Wie schon vor einer Woche beim Grand Slam in Tokio verlor der 32-Jährige in Qingdao in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm seinen zweiten Kampf und schied gegen den Italiener Antonio Ciano frühzeitig aus. Besser machte es die Berlinerin Iljana Marzok, die in der Klasse bis 70 Kilogramm Fünfte wurde.