Junghänel EM-Fünfter im Liegendschießen

Junghänel EM-Fünfter im Liegendschießen

Henri Junghänel aus Breuberg-Neustadt hat bei den Europameisterschaften der Sportschützen in Belgrad Platz fünf im olympischen Liegend-Match mit dem KK-Gewehr belegt.

Er war wie fünf weitere Schützen mit der Vorkampfbestleistung von 598 Ringen ins Finale eingezogen, konnte dort aber mit insgesamt 699,2 Zählern nicht in den Medaillenkampf eingreifen. Europameister wurde der Slowene Rajmond Debevec mit 702,8 Ringen vor Artjom Chadjibekow (Russland/700,5) und Sergej Martynow (Weißrussland/700,0).

Die deutsche Mannschaft mit Junghänel, Maik Eckhardt (Dortmund) und Daniel Brodmeier (Niederlauterbach) gewann im nichtolympischen Mannschaftswettkampf EM-Silber hinter Frankreich.