1. Sport
  2. Sportmix

Kaymer in Top Ten vor Abschlussrunde in China

Kaymer in Top Ten vor Abschlussrunde in China

Golfprofi Martin Kaymer hat sich vor der Abschlussrunde beim Champions-Turnier im chinesischen Shenzhen in die Top Ten vorgearbeitet. Der Titelverteidiger aus Mettmann spielte eine gute 67er Runde und lag mit insgesamt 204 Schlägen auf dem geteilten achten Rang.

Kaymer hat nach dem dritten Durchgang sechs Zähler Rückstand auf die beiden Spitzenreiter Louis Oosthuizen (Südafrika) und Lee Westwood aus England (198 Schläge). Der Rheinländer startete im Mission Hills Resort in der Provinz Guangdong mit Westwood und war Zeuge der spektakulären 61er Runde des 39-Jährigen. Auf dem dritten Rang folgt der Amerikaner Phil Mickelson nach einer 66er Runde und insgesamt 201 Schlägen.

Marcel Siem aus Ratingen verbesserte sich bei dem mit 5,387 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour auf Platz 19 des 78er-Feldes. Der 32-Jährige spielte eine gute 66er Runde auf dem Par-72-Kurs und hat insgesamt 207 Schläge auf dem Konto.