| 20:09 Uhr

Kaymer scheidet im Achtelfinale der Matchplay-WM aus

Dove Mountain (dpa). Golfprofi Martin Kaymer ist im Achtelfinale der Matchplay Championship in Arizona ausgeschieden. Der 28-Jährige aus Mettmann unterlag dem amerikanischen Titelverteidiger Hunter Mahan in Dove Mountain vorzeitig am 14. Loch (5 auf 4).

„Hunter Mahan ist ein unangenehmer Gegner, den ich aber vor zwei Jahren hier schon besiegt habe“, hatte Kaymer vor seiner dritten Runde des mit 8,75 Millionen Dollar dotierten Turniers noch gesagt.

„Leichte Gegner gibt es in der dritten Runde sowieso nicht mehr, deswegen entscheidet allein die Tagesform“, erklärte der Rheinländer, der sich wochenlang in seiner Wahlheimat Scottsdale in Arizona auf die hochkarätigen US-Events vorbereitet hatte. Besonders am kurzen Spiel feilte er mit seinem Coach.

So schlecht lief es auch gar nicht: Bis Loch 14 lag Kaymer zwei Schläge unter Platzstandard, Mahan nach einem Birdie-Feuerwerk allerdings sieben unter Par. Als ein Chip-In an der 14 knapp an der Fahne vorbei lief, war das einseitige Match entschieden.

Leaderboard