1. Sport
  2. Sportmix

Kieffer 27. bei Africa Open - Fichardt siegt

Kieffer 27. bei Africa Open - Fichardt siegt

Golfprofi Maximilian Kieffer hat die Africa Open im südafrikanischen East London auf dem geteilten 27. Platz beendet. Der 22-jährige Tour-Neuling aus Düsseldorf spielte eine 74er Runde und hatte nach vier Turniertagen insgesamt 284 Schläge auf dem Konto.

Die mit einer Million Euro dotierte Veranstaltung der European Tour gewann der Südafrikaner Darren Fichardt mit 272 Schlägen vor seinem Landsmann Jaco van Zyl und dem Franzosen Gregory Bourdy (beide 274). Fichardt unterliefen auf den letzten Spielbahnen im East London Golfclub einige schlechte Schläge und so machte er es noch einmal spannend. Auf dem Schlussloch sicherte sich der 37-Jährige dann mit einem Par den Sieg. Für seinen vierten Erfolg auf der Europa-Tour kassierte der Südafrikaner 158 500 Euro Preisgeld.

Der zweite deutsche Starter, Moritz Lampert aus St. Leon-Rot, war bereits nach zwei Runden deutlich am Cut gescheitert.

Leaderboard