1. Sport
  2. Sportmix

Leandro Negre bleibt Hockey-Weltverbandspräsident

Leandro Negre bleibt Hockey-Weltverbandspräsident

Leandro Negre ist als Präsident des Hockey-Weltverbandes FIH wiedergewählt worden. Der Spanier war beim FIH-Kongress in Kuala Lumpur ohne Gegenkandidaten angetreten und wurde auf weitere vier Jahre an der FIH-Spitze bestätigt.

„Ich danke allen Ländern und Delegierten dafür, dass sie mir ihr Vertrauen für eine weitere Amtszeit ausgesprochen haben“, sagte Negre, der seit 2008 im Amt ist.

Bei den Neuwahlen der Mitglieder des Executive Boards hat Stephan Abel, Präsident des Deutschen Hockey-Bundes, seinen Sitz verloren. Der Kölner hatte für eine zweite Amtszeit kandidiert, erhielt aber weniger Stimmen als HRH Prince Abdullah Shah (Malaysia) und Jan Albers (Niederlande).

FIH-Mitteilung