1. Sport
  2. Sportmix
  3. Leichtathletik

Alten Hasen beim Pokern erwischt

Alten Hasen beim Pokern erwischt

99 Teilnehmer weniger als vor einem Jahr, dafür aber den packendsten Zieleinlauf in der sechsjährigen Geschichte hat der SV Binsfeld am Sonntag beim deutsch-amerikanischen Freundschaftslauf verzeichnet.

Binsfeld. Marc Pschebizin gibt es unumwunden zu: "Da hat mich Dominik beim Pokern erwischt." Einen Doppelerfolg beim Doppelstart über fünf und zehn Kilometer peilte der 37-jährige Extremsportler aus Wittlich beim siebten deutsch-amerikanischen Freundschaftslauf an. Als er sich nach rund drei Kilometern etwa 40 Meter von Dominik von Wirth (TG Konz) lösen konnte, schien der Sieg auf der kurzen Distanz in trockenen Tüchern. Doch sein 19 Jahre alter Verfolger gab nicht auf. "Ich habe gesehen, wie Marc sich auf der Zielgeraden noch einmal umgedreht hat und gedacht: Komm, probiere es noch einmal", erzählt von Wirth. Bei seinem Endspurt hatte der Mechatroniker-Auszubildende den Überraschungseffekt auf seiner Seite. Als Pschebizin seinen Konkurrenten neben sich bemerkte, war es schon zu spät. Von Wirth siegte in 17:35 Minuten eine Sekunde vor dem Ironman-Bezirksrekordler. Über zehn Kilometer ließ Pschebizin nichts anbrennen. Bei den Frauen überzeugte über fünf Kilometer die B-Jugendliche Laura Schmitt (19:46 Minuten). Auf der doppelten Strecke war Renate Reuter (52:25) am schnellsten.

Mit 119 Läufern und Walkern kamen 99 weniger in Binsfeld ins Ziel als vor einem Jahr, als der Trierer Stadtlauf am vorletzten Juni-Sonntag stattfand. 2011 soll es keine Terminkollision geben.

Ergebnisse:

Frauen, 5 km: 1. Laura Schmitt (SFG Bernkastel-Kues) 19:46 Minuten, 2. Michaely Lambert 23:27, 3. Maria Thiel (SE Orenhofen) 23:47.

10 km: 1. Renate Reuter (1. W40) 52:25 Minuten, 2. Bettina Wilwers-Esch (RT Südeifel/1. W45) 54:53, 3. Gabi Dahm 55:37, 4. Monika Leufgen (LG Pronsfeld-Lünebach/1. W50) 57:49, 7. Irmgard Neyses (1. W55) 1:04:32, 8. Catharina Lautwein und Marie Fohler (SV Niederkail/1. WSA) beide 1:08:09.

Männer, 5 km: 1. Dominik von Wirth (TG Konz) 17:35 Minuten, 2. Marc Pschebizin (Team Proficoaching) 17:36, 3. Josef Maas (SV Wintrich) 18:27, 4. Pascal Bach 19:44. 10 km: 1. Pschebizin 37:27 Minuten, 2. von Wirth 38:14, 3. Peter Jäger (1. M60) 38:53, 4. Johann Wagner (TV Bitburg/1. M55) 42:01, 9. Reiner Gödert (SV Spangdahlem/1. M45) 46:19, 12. Edgar Dornoff (LT Esch/1. M50) 48:00.

Mädchen bis 15 Jahre, 1800 m: 1. Hannah Schmitt (SV Wintrich) 7:00 Minuten, 2. Anna Thielen (TV Bitburg) 7:14, 3. Elaine Blum (SV Binsfeld) 8:10.

Jungen bis 15 Jahre, 1800 m:

1. Tim Gödert (FC Wierschem) 7:05 Minuten, 2. Marvin Munzel (SV Arenrath) 7:08, 3. Johannes Dahm (SV Binsfeld) 8:10.