| 20:44 Uhr

FC Ormont teilt sich auf

 Carmen Werner startet seit dem 1. Januar für Mundenheim. TV-Foto: Holger Teusch
Carmen Werner startet seit dem 1. Januar für Mundenheim. TV-Foto: Holger Teusch
Trier. Wenn am kommenden Wochenende mit den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften die ersten Titel im neuen Jahr vergeben werden, treten die Leichtathletik-Vereine der Region weitgehend unverändert an.

Trier. (teu) Die größte Veränderung im neuen Jahr ist, dass der FC Ormont wohl nicht oder zumindest sehr viel seltener bei Lauf- und Leichtathletik-Wettkämpfen genannt werden wird. Denn nach sieben Jahren rühriger Nachwuchsarbeit endet die Ära von Trainer und Motivator Axel Singhof. Die meisten Athleten verlassen für die kommende Saison den FC Ormont: entweder ins benachbarte Jünkerath zum dortigen VfL, einem Mitgliedsverein der LG Vulkaneifel (LGV), oder in Richtung Prüm zum dortigen Ski-Klub (der der LG Bitburg-Prüm angehört).

Die LGV erhält indes die größte Verstärkung der Vereine in der Region. Neben den Ormontern werden die B-Jugendliche Elena Bender zu den Vulkaneifelern wechseln und der VfL Hillesheim zur Leichtathletik-Gemeinschaft stoßen. Die LG Bernkastel-Wittlich verliert dagegen drei Athleten: Außer Bender verlassen berufsbedingt Carmen Werner (in die Pfalz) und Sebastian Kilburg (nach Bayern) die Mosel-LG.

Am schmerzhaftesten dürfte der Abgang von Linda Betzler sein. Die im vergangenen Jahr beste B-Jugendliche der Region im Zehn-Kilometer-Straßenlauf zieht es vom Post-Sport-Telekom Trier (PST) zur LG Rhein-Wied.


Alle Vereinswechsel 2010/2011 auf einen Blick:


Elena Bender (vom PSV Wengerohr (LG Bernkastel-Wittlich) zum TuS Daun (LG Vulkaneifel)), Linda Betzler (vom PST Trier zur LG Rhein-Wied), Carmen Blameuser, Agnes Harings, Esther Kasel, Tobias Juchems (alle vom FC Ormont zum Ski-Klub Prüm (LG Bitburg-Prüm)), Nathalie Hahn, Anna Johanns, Tobias Johanns, Sabrina Schlösser, Lisa Seifen, Deborah Singhof, Alexander Zapp, Katharina Zapp (alle vom FC Ormont zum VfL Jünkerath (LG Vulkaneifel)), Simon Büchel (vom Ski-Klub Prüm zum LC Euskirchen), Sebastian Kilburg (SV Wintrich (LG Bernkastel-Wittlich) zum FTSV Straubing), Carmen Werner (vom PSV Wengerohr (LG Bernkastel-Wittlich) zum VTV Mundenheim).

Berücksichtigt wurden nur die Wechsel von Sportlern, die über einen Startpass des Deutschen Leichtathletik-Verbands verfügen.