1. Sport
  2. Sportmix
  3. Leichtathletik

Früh aufgestanden und qualifiziert

Früh aufgestanden und qualifiziert

Elfmal haben sich die Leichtathleten des SFG Bernkastel-Kues bei den rheinland-pfälzischen Fünfkampf-Meisterschaften des Turnbunds für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Mainz. (teu) Hochzufrieden zeigte sich Trainer Wolfgang Baum mit dem Abschneiden seiner Schützlinge bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften des Turnverbands im Leichtathletik-Fünfkampf. Elf Sportler des SFG Bernkastel-Kues erfüllten im Sprint über 75 Meter oder 100 Meter, im Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderballwurf und 1000-Meter- oder 2000-Meter-Lauf die Norm für die deutschen Meisterschaften im September.

Bei den zwölf und 13 Jahre alten Mädchen setzte sich Anna Krickel mit 47,58 Punkten knapp gegen ihre Vereinskameradin Josephine Beyer (47,39) durch. Krickel überzeugte mit 10,78 Sekunden über 75 Meter und 32,53 Metern im Schleuderballwurf (Gewicht: 800 Gramm). Ihre Vereinskameradin sprang 4,53 Meter weit. In dieser Klasse erfüllten Theresa Rach (5.) und Maja Waters (8.) die DM-Norm.

Krickels Landesmeistertitel blieb zwar der einzige für das 18-köpfige SFG-Team, das um fünf Uhr morgens zu den Titelkämpfen aufbrach, zehn weitere Sportler erfüllten aber die DM-Zulassungsvoraussetzung. Christian Mies führte bei den Männern bis zum 2000-Meter-Lauf. 11,84 Sekunden über 100 Meter, 11,69 Meter mit der 7,26 Kilogramm schweren Kugel und 53,60 Meter mit dem 1,5 Kilogramm schweren Schleuderball reichten jedoch nicht, um 8:25,90 Minuten im Abschlusslauf zu kompensieren. Philipp Vogt (Rhens/53,64 Punkte) und Christian Heilmann (Bad Dürkheim/52,67) zogen vorbei. 52,65 Punkte reichten Mies aber ebenso zum Berlin-Ticket wie Bert Brandts zweiter Platz bei den Senioren und Sven Roths dritter Platz bei der Jugend A (18-19 Jahre). Bei den Zwölf- und 13-Jährigen schaffte Tarek Bakali als Vizemeister dank guter 10,61 Sekunden über 75 Meter und 3:29,29 Minuten über 1000 Meter ebenso den Sprung auf den DM-Zug wie der Drittplatzierte Paul Bührmann.

Außerdem sind Aline Petry und Lisa Krämer in Berlin dabei.