1. Sport
  2. Sportmix
  3. Leichtathletik

Konzer wirft Hammer über 50 Meter

Konzer wirft Hammer über 50 Meter

Mit der besten Weite seit einem halben Jahrzehnt sorgte Nachwuchshammerwerfer Lukas Kramp beim Werfertag im saarländischen Überherrn-Altforweiler für den Höhepunkt aus Sicht der Werfer aus der Region.

Überherrn-Altforweiler. (teu) Bestleistung an Fastnacht: Lukas Kramp von der TG Konz übertraf am vergangenen Samstag im saarländischen Überherrn-Altforweiler erstmals die 50-Meter-Marke. 20 Tage vor seinem 15. Geburtstag erzielte der Schüler aus Wiltingen damit die beste Weite mit dem Vier-Kilogramm-Gerät (für die 14- und 15-Jährigen) eines Athleten des Leichtathletik-Verbands Rheinland (LVR) seit fünf Jahren. 2006 warf sein Vereinskamerad Patrick Weber den aktuellen Rheinlandrekord von 62,71 Metern. Lukas Kramps Trainingskollege Nico Benzmüller zeigte in Überherrn-Altforweiler als M15-Zweitplatzierter mit 42,77 Metern ebenfalls eine gute Leistung. Bei den 14-Jährigen (M14) siegte Fabian Feilen mit 36,22 Metern. Dominik Emser (beide ebenfalls TG Konz) wurde mit 25,48 Metern Dritter. Bei den Männern (Wurfgewicht 7,26 Kilogramm) gingen die ersten beiden Plätze an Pol Schumacher (40,76 Meter) und Ralph Rindermann (32,97) und damit ebenfalls an die TG Konz.

Als älteste Teilnehmerin stieß die 75-jährige Christa Baum aus Kell am See die zwei Kilogramm schwere Kugel 8,41 Meter weit. Im Diskuswurf (750 Gramm) erzielte die Seniorin, die für die LG Bernkastel-Wittlich startet, 18,05 Meter. Im Hammerwurf (zwei Kilogramm) verfehlte die deutsche M75-Winterwurfmeisterin mit 31,42 Metern den Senioren-Europarekord nur um rund einen Meter.

Bei den Senioren musste sich der drei Jahre jüngere Josef Schmitt im Kugelstoßen (vier Kilogramm) mit 10,77 Metern mit dem zweiten Platz in der Altersklasse M70 begnügen. Im Diskuswurf (ein Kilogramm) reichte es für den Leichtathleten der DJK MIC Trier trotz guter 33,16 Meter nur zum dritten Platz.