1. Sport
  2. Sportmix
  3. Leichtathletik

Laufen: Noch keine 13-Minuten-Zeit für Kowa

Laufen: Noch keine 13-Minuten-Zeit für Kowa

Metz. (teu) Auf seinen ersten 5000-Meter-Lauf unter 14 Minuten muss Marc Kowalinski noch warten. Beim Abendsportfest im französischen Metz blieb der 31-Jährige vom Post-SV Telekom Trier in 14:37,76 Minuten deutlich über der Traummarke.

"Rennen von solcher Qualität muss man öfter laufen", sagt der Hallen-DM-Dritte. Die Gelegenheit dazu böte sich aber kaum. Nach 3000 Metern (8:18 Minuten) lag Kowalinski in Metz noch auf Kurs. "Ich habe bis 3800 Meter noch versucht, was möglich ist, habe dann aber gespürt, dass ich keinesfalls mehr unter 14:10 Minuten laufe. Weil ich nicht aussteigen wollte, bin ich die letzten 1000 Meter ausgelaufen", erzählt er.