| 14:29 Uhr

PST-Team gewinnt Staffeltriathlon

FOTO: Holger Teusch
Kel am See. So schnell wie noch nie erreichte die Mannschaft des Post-SV Telekom Trier (PST) beim Staffeltriathlon in Kell am See das Ziel. Gewinnen war aber nicht alles bei der 15. Auflage des Breitensportwettkampfes im Hochwald. Von Holger Teusch

Souverän entschieden Schwimmer Andreas Theobald, Radfahrer Philipp Klaeren und Läufer Lucas Theis die 15. Auflage des Staffeltriathlons am Stausee im Hochwald in der Kategorie "Vereine" für sich. In 53:21 Minuten hatte sich das Trio zirka 220 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Mountainbike fahren und fünf Kilometer Laufen absolviert. Es dauerte mehr als drei Minuten, bis auch "Die Hinterwälder" (56:28) als zweitplatzierte Mannschaft vor dem Team "Die Flotten Dreier" (56:49) eintrafen.

Auf der um sieben Kilometer reduzierten Radstrecke (die übrigen Distanzen blieben die gleichen) in den Wertungsklassen der Jugend, Familien und Frauen war das Familienteam "Wild Willgers" in 47:43 Minuten das schnellste vor der Familie Theobald. Bei denen lief Sohn Andreas den Schlussabschnitt. Zuvor war er beim Siegerteam geschwommen.

Ergebnisse: