1. Sport
  2. Sportmix
  3. Leichtathletik

Stadtlauf feiert Silberjubiläum

Stadtlauf feiert Silberjubiläum

Nachdem die neue Strecke im vergangenen Jahr gut angenommen wurde, feiert der Gerolsteiner Stadtlauf am 3. Juli mit der 25. Auflage ein Jubiläum.

Gerolstein. (teu) Mehr Grün, weniger Grau, das bietet der Gerolsteiner Stadtlauf seit vergangenem Jahr. Statt mehrere Runden mit etlichen Höhenmetern durch Gerolstein zu drehen, geht es seit 2009 nur noch einmal durch die Innenstadt.

Um auf die fehlenden Kilometer zu kommen, nutzt der ausrichtende SV Gerolstein nun den Kylltalradweg. Das hilft allen: Nach dem Start vor der Stadthalle Rondell dauert es nur wenige Minuten, bis die Zuschauer die Läufer mit nur wenigen Schritten Fußweg ein weiteres Mal anfeuern können. Die Aktiven können dann den Weg entlang der Kyll genießen. Für die Zuschauer bleibt die Wartezeit bis zum Zieleinlauf trotzdem kurz.

Wie es seit Jahrzehnten Tradition ist, sind alle Wettbewerbe beim Gerolsteiner Stadtlauf auch für behinderte Sportler offen. Einziges Manko: Für Rollstuhlfahrer ist die Strecke nicht geeignet. Außer dem Zehn-Kilometer-Hauptlauf werden ein Bambinilauf über 500 Meter, Schülerläufe über einen Kilometer und 2500 Meter sowie ein Fünf-Kilometer-Jedermannlauf angeboten.

Infos zum 25. Gerolsteiner Stadtlauf bei Reinhard Bungard, Gerolstein, Telefon 06591/4795, Internet: www.sv-gerolstein.de