| 21:44 Uhr

Triathleten messen sich in der Westeifel

Wettkampf-Wochenende im belgischen Bütgenbach: Die Triathleten gehen unter anderem auf einer sieben Kilometer langen Laufstrecke rund um den See an den Start. Foto: Veranstalter
Wettkampf-Wochenende im belgischen Bütgenbach: Die Triathleten gehen unter anderem auf einer sieben Kilometer langen Laufstrecke rund um den See an den Start. Foto: Veranstalter
Bütgenbach. Schwimmen, Radfahrer und Laufen heißt es am Wochenende im ostbelgischen Bütgenbach. Die Teilnehmer der Triathlon-Rennen treten unter anderem auf der halben Ironman-Distanz gegeneinander an. Den Besuchern wird ein buntes Rahmenprogramm geboten.

(red) Amateur- und Profisportler aus der Region sind an diesem Wochenende rund um den Bütgenbacher See unterwegs. Die Triathleten messen sich im Schwimmen, Laufen und Radfahren über verschiedene Distanzen. Los geht es am Samstag, 19. Juni, mit dem Volkstriathlon (500 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren, 7 Kilometer Laufen). Die Teilnehmer starten um 17 Uhr am See, entweder einzeln oder in Dreiermannschaften. Nach der Schwimm-etappe führt die Radstrecke von Bütgenbach über Berg und Elsenborn mit einer Wende am Töpferkeller.

Nach der zweiten Runde stellen die Athleten ihre Räder im Radpark ab und gehen auf die 7 Kilometer lange Laufstrecke, die durch das Bütgenbacher Zentrum und am ehemaligen Bahngleis entlang bis zur Staumauer führt. Gegen 18.30 Uhr werden die ersten Teilnehmer im Ziel in der Nähe der Schwimmhalle erwartet.

Am Sonntag starten die Teilnehmer des Langdistanz-Triathlons über eine halbe Ironman-Strecke (1,9 Kilometer Schwimmen, 86 Kilometer Radfahren, 21 Kilometer Laufen).

Vom Gelände des Yacht Clubs Warche aus werden die Sportler um 9.30 Uhr ins Wasser gelassen. Im See müssen sie zweimal einen Parcours vom 950 Meter durchschwimmen. Dann begeben sie sich auf die 43 Kilometer lange anspruchsvolle Radstrecke, die von Bütgenbach aus über Wirtzfeld, Rocherath, Wahlerscheid Höfen, Kalterherberg, Lager, Nidrum und Elsenborn führt. Diese gilt es zweimal zu bewältigen.

Danach steht für die Sportler noch ein Halbmarathon an. Die ersten Teilnehmer werden gegen 13.30 Uhr im Zieleinlauf in Worriken erwartet.

Verlosung und Pasta-Party für Sportler und Helfer



Für alle Sportler und ehrenamtlichen Helfer veranstalten die Organisatoren des SC Bütgenbach am Samstagabend um 19.30 Uhr in der Sporthalle Worriken eine Pasta Party inklusive Spezialverlosung.

Aufgelockert wird der Abend durch Auftritte der "Diddeldöppcher" aus St. Vith, der Artistengruppe um Daniel Offermann und der Rope-Skipping-Gruppe (Seilspringen zur Musik) des TV Bütgenbach. Am Sonntag gegen 16 Uhr werden dann der Rock 'n Roll-Club und die Gruppe Salsa-Loka vor der Preisverteilung die Gäste unterhalten.

Weiter Informationen zum Triathlon-Wochenende in ostbelgischen Bütgenbach gibt es im Internet auf der Seite www.euregioathlon.be