Lippok stark über 200 m - Steffen „enttäuscht“

Lippok stark über 200 m - Steffen „enttäuscht“

Vize-Europameisterin Silke Lippok hat ihre WM-Ambitionen über 200 Meter Freistil im Vorlauf der deutschen Schwimm-Meisterschaften unterstrichen. Die 17-Jährige schlug in Berlin nach 1:57,42 Minuten an und lag damit nur 44/100 über der Normzeit für die WM im Juli in Shanghai.

Britta Steffen äußerte sich als Zweite des Vorlaufs in 1:59,25 Minuten unzufrieden mit ihrem zweiten Rennen über diese Distanz seit 2007. „Ich bin enttäuscht, hätte mehr erwartet“, sagte die Doppel-Olympiasiegerin über 50 und 100 Meter Freistil. Steffen hatte die 200 Meter als Test angesehen und angekündigt, nur im Vorlauf anzutreten.

Mehr von Volksfreund