Machbarer WM-Auftakt für Brink/Reckermann

Machbarer WM-Auftakt für Brink/Reckermann

Die deutschen Beach-Volleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann stehen bei der WM in Rom vor einer lösbaren Auftaktaufgabe. In der Vorrunde der am 13. Juni beginnenden Weltmeisterschaft treffen die Titelverteidiger auf Duos aus der Schweiz, Russland und Polen.

„Eine interessante, nicht einfache, aber natürlich auch machbare Gruppe“, sagte Reckermann nach der in Rom vorgenommenen Auslosung der Vorrunden-Gruppen. Losglück hatte auch das deutsche Frauen-Duo Katrin Holtwick/Ilka Semmler. Die Vize-Europameisterinnen treffen bei ihrem zweiten WM-Start nach 2009 im norwegischen Stavanger auf Teams aus Brasilien, Kanada und die deutschen Teamkolleginnen Rieke Brink-Abeler/Angelina Grün.

Mit der Partie Sara Goller/Laura Ludwig gegen Geeske Bank/Anja Günther gibt es ein weiteres deutsch-deutsches Vorrunden-Duell. Die deutschen Meister von 2010, Jana Köhler/Julia Sude, treffen zum Auftakt des mit einer Million Dollar dotierten Turniers auf die an Nummer eins gesetzten Brasilianerinnen Juliana/Larissa.

Mehr von Volksfreund