Nur neun Damen-Teams in Tischtennis-Bundesliga

Nur neun Damen-Teams in Tischtennis-Bundesliga

Die Tischtennis-Bundesliga der Damen spielt in der kommenden Saison nur mit neun statt mit zehn Teams. Nach dem TV Busenbach zieht auch der TuS Bad Driburg seine Mannschaft zurück.

Aus den 2. Ligen wollte nach Angaben von Spielleiter Jens Hecking vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) kein Verein nachrücken. Unter anderem verzichtete der achtfache deutsche Meister TTC Langweid auf eine mögliche Rückkehr ins Oberhaus.

Mehr von Volksfreund