| 09:07 Uhr

Ochsenhausen erreicht Tischtennis-Final-Four

Plüderhausen (dpa). Vorjahresfinalist TTF Liebherr Ochsenhausen hat erneut das Final Four im Pokalwettbewerb des Deutschen Tischtennis-Bundes erreicht. Der dreifache Cupgewinner setzte sich im Schwaben-Derby knapp mit 3:2 beim Überraschungssieger von 2008, SV Plüderhausen, durch.

Zuvor hatten bereits Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken die Endrunde erreicht, die am 2. Januar 2011 in Stuttgart ausgetragen wird. Den letzten Teilnehmer beim Final Four ermitteln am 4. November der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und Werder Bremen.