Ochsenhausen im Viertelfinale der TT-Königsklasse

Ochsenhausen im Viertelfinale der TT-Königsklasse

Die TTF Liebherr Ochsenhausen haben vorzeitig das Viertelfinale in der Tischtennis-Champions League erreicht.

Die Oberschwaben gewannen ohne ihren südkoreanischen Spitzenspieler Ryu Seung Min auch das Rückspiel bei El Ninho Prag und sind somit nicht mehr vom zweiten Platz in ihrer Vorrundengruppe zu verdrängen. Für die Punkte beim 3:2-Erfolg sorgten der Russe Kirill Skachkow (2) und Tiago Apolonia aus Portugal.

Um Gruppensieger zu werden und den Favoriten Düsseldorf und Orenburg (Russland) aus dem Weg zu gehen, muss Ochsenhausen das letzte Vorrundenspiel am 30. November gegen Spitzenreiter Chartres ASTT aus Frankreich mindestens mit 3:1 gewinnen.

Ergebnisseite der Europäischen Tischtennis-Union

Mehr von Volksfreund