1. Sport
  2. Sportmix

Ovtcharov erstmals Nummer sieben der Tischtennis-Welt

Ovtcharov erstmals Nummer sieben der Tischtennis-Welt

Dimitrij Ovtcharov hat durch seinen Sieg bei den German Open die Rückkehr in die Top Ten der Tischtennis-Welt geschafft und erstmals Position sieben erobert. Das geht aus dem Dezember-Ranking hervor, das der Weltverband ITTF veröffentlichte.

Der Russland-Legionär machte vier Ränge gut und liegt damit zum ersten Mal nur noch zwei Plätze hinter Timo Boll. Der Düsseldorfer konnte trotz seiner Final-Niederlage gegen Ovtcharov in Bremen Rang fünf verteidigen und bleibt damit bester Nicht-Chinese. Angeführt wird die Rangliste weiter von Olympiasieger und Weltmeister Zhang Jike.

Bei den Damen verteidigte Weltmeisterin Ding Ning aus China die Spitze vor drei Teamkolleginnen. Jiaduo Wu (Kroppach) bleibt beste Deutsche, fiel aber um fünf Positionen auf Rang 24 zurück.