15-Jähriger springt 1,76 Meter hoch

15-Jähriger springt 1,76 Meter hoch

Maximilian Henrich war wieder der herausragende Nachwuchsleichtathlet aus dem Kreis Trier-Saarburg bei den offen ausgeschriebenen Bernkastel-Wittlicher Schüler-Kreismeisterschaften. Der 15-Jährige von der TG Konz egalisierte mit hervorragenden 1,76 Metern seine persönliche Hochsprung-Bestleistung.

Im Weitsprung verbesserte er sich sogar um vier Zentimeter auf 5,79 Meter. In dieser Disziplin hatte Henrich mit seinem Vereinskameraden Michael Strupp (5,58 Meter) allerdings auch starke Konkurrenz. Mit der vier Kilogramm schweren Kugel kam Henrich 12,49 Meter weit. Sein Trainingskollege Jonathan Burg erzielte 11,41 Meter. In 3:19,35 Minuten lief der 13-jährige Tobias Bermes (ebenfalls TG Konz) als Zweitplatzierter ebenso eine gute 1000-Meter-Zeit wie der ein Jahr jüngere Nicolas Fusenig vom Post-Sportverein Trier (PST) als M-12-Sieger in 3:32,52 Minuten. Flott unterwegs war über 50 Meter der elfjährige Tom Runge vom TuS Mosella Schweich in 7,71 Sekunden. Die ein Jahr jüngere Sophie Scheidt (TG Konz) war in 7,95 Sekunden nur wenig langsamer. Bei den zwölfjährigen Mädchen erzielte Sophia Junk (TG Konz) über 75 Meter in 10,55 Sekunden die beste Zeit. teu

Mehr von Volksfreund