500 Euro für die SG Mittelmosel

500 Euro für die SG Mittelmosel

Im Rahmen der letzten Heimspiele der SG Mittelmosel Mülheim-Brauneberg/Bernkastel-Kues wurde durch den Integrationsbeauftragten Manfred Junk und den Kreisvorsitzenden Walter Kirsten für die Kampagne "1:0 für ein Willkommen" ein Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht. Diese Auszeichnung erhielt die SG, die sich seit längerem schon für die Integration von Flüchtlingen einsetzt.

Unterstützt wird diese Flüchtlingsinitiative durch die DFB-Stiftung Egidius Braun und die Bundesregierung. red