Abschluss der Querfeldein-Saison: Obere-Kyll-Crosslauf in Birgel

Abschluss der Querfeldein-Saison: Obere-Kyll-Crosslauf in Birgel

Birgel Mit einem der ältesten Crossläufe der Region geht am heutigen Samstag die Querfeldeinlauf-Saison in der Region zu Ende. In Birgel (Vulkaneifelkreis) organisiert der VfL Jünkerath zum 26. Mal den Obere-Kyll-Crosslauf.

Die Rennen gelten als letzter und in drei Viertel aller Altersklassen entscheidender Wertungslauf zur Vulkaneifel-Crosslauf-Serie. Die Infos im Überblick:
Start, Ziel, Startnummernausgabe: Sportplatz Birgel.
Strecke: Wiesen-, Feld- und Waldwege, teilweise querfeldein und Böschungen hinauf und hinunter.
Favoriten: Im Hauptlauf über acht Kilometer wird ein Duell zwischen dem frischgebackenen zweiten Vorsitzenden der LG Vulkaneifel (LGV), Yannik Duppich, und Mirco Zenzen erwartet. Diese beiden LGV-Läufer kämpfen auch - mit leichten Vorteilen für Duppich - um den Langstrecken-Gesamtsieg der Vulkaneifel-Serie.
Crosslauf-Programm: 14 Uhr: Bambini (500 Meter), 14.15 Uhr: Kinder U10/U12 (Jahrgänge 2004-07, 1500 Meter), 14.30 Uhr: Jugend U14/U16 (Jahrgänge 2000-03, 2500 Meter), 15 Uhr: Mittelstrecken- und Jugendlauf (Jahrgänge 1999 und älter, vier Kilometer), 15.30 Uhr: Hauptlauf (acht Kilometer)
Anmeldungen: Sie sind vor Ort bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf möglich. teu