1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Afrikaner gewinnt Veldenzer Frühlingslauf - 151 Starter im Ziel

Afrikaner gewinnt Veldenzer Frühlingslauf - 151 Starter im Ziel

Die 13 brachte dem Freundeskreis der Evangelischen Erziehungshilfe Glück: Das drittbeste Teilnehmerergebnis seit 2003 gab es beim Veldenzer Lauf in den Frühling, bevor der Regen kam.

Veldenz. Kleiner Lauf mit exotischem Sieger: Der aus Eritrea stammende Atobrhan Okubay lief die sechs Kilometer durch das Hinterbachtal am vergangenen Samstag so schnell wie kein anderer. Der Flüchtling, der zurzeit in Wittlich lebt, ließ auf der Waldlaufstrecke in 22:48 Minuten den mit 49 Jahren gut drei Jahrzehnte älteren Norbert Thome (Spiridon Hochwald/22:53) im Endspurt knapp hinter sich. Mit einer Minute Rückstand folgte der aus Somalia stammende Tasin Said Muse.Das Siegerpodest bei den Frauen blieb dagegen fest in regionaler Hand: Hannah Schmitt (PST Trier) siegte in 25:25 Minuten vor Marion Haas (LG Meulenwald Föhren) in 26:41 und Birgit Allmacher (TuS Bengel) in 27:25 Minuten. Ziel des am Kinderheim in Thalveldenz durchgeführten Frühlingslaufs ist die Begegnung zwischen Volksläufern und jungen Sportlern, die in Jugendhilfeeinrichtungen betreut werden. Etwa ein Drittel der 151 Teilnehmer waren unter 20. teu Ergebnisse: (Platz 1-3, Altersklassensieger) Frauen, 6 km: 1. Laura Schmitt (PST Trier/W20) 25:25 Minuten, 2. Marion Haas (LG Meulenwald Föhren/W50) 26:41, 3. Birgit Allmacher (TuS Bengel) 27:25. U18: Alexandra Mayer (AWG Morbach) 1:02:45. U20: Marylin Sturm (AWG Morbach) 38:21. W30: Ana Rodriguez (Wildgänse) 38:25. W35: Sandra Künzer (Morbach) 28:14. W40: Anja Arnold (Vulkanläufer) 34:39. W45: Simone Jakoby (Bergfried) 27:41. W55: Marianne Krämer (Vulkanläufer) 41:14.Männer, 6 km: 1. Atobrhan Okubay (Eritrea/AWG Wittlich) 22:48 Minuten, 2. Norbert Thome (Spiridon Hochwald/M50) 22:53, 3. Tasin Said Muse (Somalia/Feueradler) 23:54. U16: Vincenzo Corell (Pelikane) 31:09. M20: Henning Niggebrügge (Altburger Drachenläufer) 27:11. M30: Daniel Schäfer 24:15. M40: Andreas Reinhard (Jugendhof Wolf) 45:11. M45: Michael Körsten (Vulkanläufer) 27:22. M55: Peter Nilles (TuS Bengel) 23:57. M60: Gerd Heiseler (SV Wittlich) 24:22. M65: Günter Willems (Spiridon Hochwald) 26:26. M75: Günter Haubrich (LT Mertesdorf) 58:13.Jahrgangsbeste Kinder-/Jugendläufe: Mädchen W8: Lisa Dusemund (FG Dusemund). W10: Lorena Barrios (AWG Brauneberg). W11: Lucy Caudrelier (Wildgänse). W12: Jana Klas (SV Wintrich). W13: Wiktoria Sovczak (Champions). W14: Paula Feiten (TuS Bengel). W15: Miriam Hamida (AWG Brauneberg).Jungen M8: Dennis Edelmann (FG Weschler). M9: Kevin Montelett (Bergfinken). M10: Vincenzo Corell (Pelikane). M11: Eddy Tobic (Bergfinken). M12: Lukas Schuh (Ausdauerteam Morbach). M13: Tobias Thömmes (Bergfried). M14: Justin Fuchs (Feueradler). M15: Daniel Schulz (Wölfe).Im Internet Bilder und alle Ergebnisse: volksfreund.de/laufen