American Football: Stampers rehabilitiert

American Football: Stampers rehabilitiert

Saarbrücken. Mit einem 12:6 (12:0)-Erfolg bei den Saarland Hurricanes II haben die PST Trier Stampers den Pflichtsieg in der American-Football-Landesliga errungen.

Pressesprecherin Eva Hemmes sprach nach dem Auftritt in Saarbrücken vom "nicht gerade besten Spiel der Stampers", aber das war nur Nebensache, denn nach der 6:32-Niederlage in Wetzlar galt es, wieder in die Spur zurückzufinden. Die Stampers mussten ersatzgeschwächt antreten, legten aber durch Touchdowns von Alexander Ellbracht und Tarek Reitz gleich vor und hielten diesen Vorsprung bis zur Pause. Im zweiten Abschnitt ging in der Offensive dann nichts mehr, dank ihrer Defensivstärke brachten sie den Auswärtssieg über die Zeit. Am 1 Mai treten sie in Neuwied bei den Rockland Raiders an. wir