1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

American Football: Wolverines mit Erfolg

American Football: Wolverines mit Erfolg

Trier. (wir) Nach den beiden Niederlagen gegen den Lokalrivalen Trier Stampers sind die Junior Wolverines mit einem 14:8 (8:8)-Erfolg über die Bad Kreuznach Thunderbirds wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Die American Footballer des FSV Tarforst traten bei der Hitzeschlacht auf Triers Höhen erneut nur mit einem kleinen 18er-Kader an.

Das traf aber auch auf die Gäste zu, die quantitativ keine Vorteile für sich verbuchen konnten. Gleich der erste Spielzug brachte die 8:0-Führung durch Runningback Fabrice Labako nach einem 60-Yard-Touchdownlauf und anschließender Erhöhung. Freude kam aber nicht auf, denn im folgenden Kick-Return gelang Bad Kreuznach der Ausgleich.

Danach verflachte die Partie, zumal auf beiden Seiten nur phasenweise gutes Pass-Spiel geboten wurde. Die Entscheidung fiel im dritten Viertel, als die Runningbacks Arthur Maron und Fabrice Labako die gegnerische Defense überwinden konnten. Den Touchdown markierte schließlich erneut Labako.

Trainer Jürgen van der Heyde: "Zum Glück hatte kein Team personelle Vorteile. Bei den Temperaturen hätte sicher das Team mit dem größeren Kader gewonnen."