Belgischer Titel für Trierer Ruderinnen

Belgischer Titel für Trierer Ruderinnen

Gent. Im belgischen Gent haben die von Benedikt Schwarz betreuten Nachwuchsruderer des RV Treviris Trier erstmals ihre Form auf der olympischen 2000-Meter-Distanz getestet. Mit seinem Mainzer Partner Philipp Grebner siegte Peter Binz im Leichtgewichts-Doppelzweier der Junioren B (bis 16 Jahre) gegen die internationale Konkurrenz.

Gemeinsam mit Leon Schuler sowie Max Nitsche (Ingelheim) und Janis Wagner (Speyer) siegte Binz auch im Doppelvierer. Bei den Juniorinnen B siegten Katrin Morbe und Nina Böntgen vom RV Treviris Trier gemeinsam mit den Mainzerinnen Maren Jöst und Marnie Nyenhuis ebenfalls im Doppelvierer. Die bereits international erfahrenen Michelle Lauer und Lena Klemm gewannen beide Juniorinnen-Rennen im Zweier ohne Steuerfrau und damit den Titel bei den offenen belgischen Meisterschaften. teu