1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Benefiz-Hallenfußballturnier in Konz: Newcomer-Freizeitteam aus Trier gewinnt den Siegerpokal

Benefiz-Hallenfußballturnier in Konz: Newcomer-Freizeitteam aus Trier gewinnt den Siegerpokal

Fußball: Zum 27. Mal haben die Aktiven der Fußballtrainingsgemeinschaft (FTG) Konz das traditionelle Benefiz-Hallenfußballturnier in der Saar-Mosel-Halle in Konz ausgerichtet. Der komplette Erlös des Turniers wird zur Unterstützung regionaler sozialer Projekte gespendet.

In den bisher 26 Jahren sind insgesamt mehr als 50 000 Euro zusammengekommen.
Auch in diesem Jahr lieferten sich 14 Mannschaften verschiedener Kultur- und Sportgruppen vor vielen Zuschauern spannende und faire Spiele. Am Ende gewann das erstmals beim Turnier mitspielende Freizeitteam FC Bitburger aus Trier das Finale gegen den FC Nankatsu (ebenfalls Trier). Dritter wurden (wie im Vorjahr) die Gegnerbezwingers (Konz/Tälchen) vor Fortuna Freuen (Obermosel).
Die gestifteten Pokale und Urkunden übergab am Ende der Schirmherr des Turniers, Pfarrer Martin Jordan von der Evangelischen Kirchengemeinde Konz. Der Reinerlös der Veranstaltung wird in diesem Jahr der Evangelischen Kirchengemeinde Konz zur Verfügung gestellt, die damit in enger Absprache mit dem Sozialdienst katholischer Frauen und mit den Verantwortlichen der FTG ganz gezielt Konzer Familien in Not unterstützt.
Auf den Fotos: links: die siegreichen Mannschaften nach der Siegerehrung; rechts: die Pokalübergabe durch Martin Jordan (rechts) und FTG-Vorstand Horst Trösch (Mitte) an die Siegermannschaft.
red/Fotos (2): Werner Götze (1), Alfred Weinandy (1)