| 20:37 Uhr

Bestzeiten und Bonusmeter

Föhren. Ehemalige Jugend-DM-Medaillengewinner haben beim vom TV präsentierten IRT-Läufermeeting in Föhren gesiegt: Dominik Werhan über 5400 Meter und Julien Jeandrée über zehn Kilometer.

Föhren. "So eine flache Strecke bin ich noch nicht gelaufen", schwärmte Dominik Werhan. Der ehemalige deutsche Jugendmeister vom Post-SV Trier (PST) gewann den als Drei-Meilen-Lauf ausgeschriebenen Wettbewerb bei der Premiere des IRT-Läufermeetings in Föhren. Dass der Jugendmeister von 2010 17:47 Minuten für knapp fünf Kilometer benötigt haben sollte, machte stutzig. Die Erklärung: Wolfram Braun hatte bei der Streckenauszeichnung einen Fehler gemacht und den Läufern rund 600 Bonusmeter beschert. "Wie das passieren konnte, weiß ich auch nicht", sagte der Vorsitzende der LG Meulenwald.Zehn Kilometer liefen Julien Jeandrée (LG Kreis Ahrweiler), Andreas Theobald und Lucas Theis (beide PST). 3:00 Minuten für den ersten und 3:12 Minuten für den zweiten Kilometer ließen eine gute Zeit erwarten. Zwar wurde das Trio, an das sich zunächst auch der 43-jährige Dietmar Bier (Trierer Stadtlauf e.V.) hängte, langsamer, Braun durfte sich aber über 33:13 Minuten als Siegerzeit freuen. Die ging auf das Konto von Julien Jeandrée. Der Jugendvizemeister (2011) riss zwei Kilometer vor dem Ziel mit seiner Attacke eine Lücke zu Theobald. Linda Betzler aus Igel blieb als einzige Frau unter 40 Minuten (38:28). Ergebnisse: (10 km: Frauen bis 45 Minuten, Männer bis 37 Minuten und Altersklassensieger aus der Region; übrige Rennen: Platz 1-3) Frauen, 5,4 km: 1. Manuela Humm (BW) 25:17 Minuten, 2. Vera Kletke (TGK) 26:28, 3. Andrea Bruckmann (TGK) 27:08. 10 km: 1. Linda Betzler (Igel/LG Rhein-Wied/W20) 38:28, 2. Chiara Bermes (PST) 40:13, 3. Laura Schmitt (BW) 40:41, 4. Birthe Hilmes (LGM/W40) 41:03, 5. Monika Vieh (PST) 42:04, 6. Sarah Schäfer (PST) 43:39, 7. Sara Bund (PST/W30) 43:45, 8. Doris Weber (TV Hermeskeil/W50) 44:36, 9. Claudia Rausch (PST/W35) 44:44, 10. Andrea Wolsfeld 44:55. W45: Tatjana Thesen 49:31. W55: Beatrix Bermes (PST) 49:39. Männer, 5,4 km: 1. Dominik Werhan (PST) 17:47 Minuten, 2. Hagen Betzler (PST) 18:42, 3. Benedikt Althoff (TuS Bengel) 18:58. 10 km: 1. Julien Jeandrée (Altburg/U20) 33:13, 2. Andreas Theobald (PST/M20) 33:30, 3. Lucas Theis (PST) 33:58, 4. Dietmar Bier (Trierer Stadtlauf e.V./M40) 34:25, 5. Thomas Persch (TGK/U18) 34:34, 6. Dominik von Wirth (TGK) 34:56, 7. Oliver Späth (Esslingen) 35:31, 8. Joscha Grüger (Trier) 35:41. M30: Jörg Thelen (LG Pronsfeld-Lünebach) 40:39. M35: Thomas König (Bergläufer Issel) 38:23. M45: Franz-Jürgen Beucher (LGM) 38:33. M50: Heinz Grundheber (LT Schweich) 40:53. M55: Uwe Persch (TGK) 40:40. M60: Emil Barthen (LGM) 50:42. M70: Walter Schobert (Bettenfeld) 1:12:45. M80: Hans Both (SG Tri Prüm) 1:03:56. Mädchen, 1 km: 1. Ronja Lex (TuS Mosella Schweich) 5:27 Minuten, 2. Mira Grunwald 6:17. 3 km: 1. Anna Thielen (TV Bitburg) 14:31, 2. Paula Feiten 15:37, 3. Eva Maximini (MMG Trier) 16:48. Jungen, 1 km: 1. Lukas Klein (TV Hermeskeil) 4:05 Minuten, 2. Joscha Petrocci 4:05, 3. Leon Urbanek (LGM) 4:29. 3 km: 1. Max Reuter (JSG Speicher) 12:32, 2. Henrik Kletke (TGK) 13:01, 3. Nic Ullmann (LGM) 13:23. Abkürzungen: BW = LG Bernkastel-Wittlich, LGM = LG Meulenwald Föhren, PST = Post-SV Trier, TGK = TG Konz teu Bilder und Ergebnisse: www.volksfreund.de/laufen