| 21:54 Uhr

Boxprofi fördert Prümer Verein

Die Boxer des Akita-Inu Do mit Boxprofi Rüdiger May (hinten, Fünfter von rechts). Foto: Verein
Die Boxer des Akita-Inu Do mit Boxprofi Rüdiger May (hinten, Fünfter von rechts). Foto: Verein
Prüm. (red) Boxprofi Rüdiger May (Deutscher Meister 1999-2001, EU-Meister 2003) hat die neu gegründete Boxabteilung des gemeinnützigen Vereins Akita-Inu Do in Niederprüm besucht. May gab eine Trainingseinheit, in der er mit den Teilnehmern die Grundlagen des Boxens erarbeitete.

May sagte zu, alle drei Monate die Boxgruppen weiter zu fördern.

Das Boxtraining beim Akita-Inu Do im Fit Fun Fight Sportcenter in Niederprüm ist in zwei Gruppen unterteilt: Fitnessboxen (technisches Boxen und Konditionstraining ohne Körperkontakt) und Boxen (mit Kampftraining, Sparring).

Der Verein bietet ein zweiwöchiges Probetraining an: Fitnessboxen montags, mittwochs 10-11 Uhr und 20-21.15 Uhr; Boxen: dienstags, 20-21.15 Uhr. Weitere Infos: www.akita-inu-dojo.de