CR7 mit nächstem Meilenstein

CR7 mit nächstem Meilenstein

Die Tränen kullerten Cristiano Ronaldo über die Wangen. Der Superstar musste im Finale der Fußball-Europameisterschaft nach 25 Minuten verletzt raus.

Was für eine Theatralik, was für ein Drama — und was für eine Wendung, als die um ihren Anführer beraubten Portugiesen gegen Gastgeber Frankreich in der Verlängerung noch mit 1:0 gewannen — und Ronaldo mit bandagiertem Knie an der Seitenlinie als wilder Anpeitscher dirigierte. Wie viel dieser erste Titel Portugals Ronaldo bedeutete sah man auf einem seiner Fotos vom Rückflug in die Heimat. Wie ein Baby hielt er den Pokal im Arm und kommentierte dies mit zwei Worten: "Te amo" ("Ich liebe dich"). Foto: dpa

Mehr von Volksfreund