1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Crosslauf durch den Mehrener Lehwald

Crosslauf durch den Mehrener Lehwald

Der Crosslauf durch den Mehrener Lehwald am Sonntag (8. Januar) ist die letzte Möglichkeit, in die vierteilige Vulkaneifel-Serie einzusteigen. Die Rennen bilden die zweite Station der vierteiligen Laufserie.

Nach den Rennen in Gerolstein (12. Februar) und Birgel (18. März) werden die besten drei Einzelresultate für die Serienwertung herangezogen.Start/Ziel: Sportplatz Mehren - Strecke: abwechslungsreiche Rundstrecken, nur Waldboden Favoriten: Yvonne Engel (LT Schweich) auf der Lang- und Nicolas Krämer von der LG Vulkaneifel (LGV) auf der Mittelstrecke sind auch in Mehren favorisiert. Ellscheid-Doppelstarter Krämer, der in der Königsdisziplin Dritter wurde, kann in Mehren über 8,8 Kilometer im Kampf um die Serien-Gesamtwertung Boden gutmachen. Sein stärkster Konkurrent ist Vereinskamerad und Ellscheid-Zweiter Samuel Fitwi Sibhatu. Über 3,4 Kilometer der Frauen kann Gina Klinkhammer in der Serien-Wertung aufholen.Zeitplan: 12.30 Uhr Kinder Jahrgänge 2006 und jünger (1700 Meter), 12.45 Uhr Mädchen und Jungen 2002-05 (2200 Meter), 13.15 Uhr Mittelstrecken- und Jugendlauf (Jahrgänge 2001 und älter, 3400 Meter), 14 Uhr Langstreckenlauf (Jahrgänge 1997 und älter, 8800 Meter) Anmeldung: im Internet ( <%LINK auto="true" href="http://www.lauf-anmeldung.de" text="www.lauf-anmeldung.de" class="more"%> ) oder telefonisch (06592/4708) und bis eine Stunde vor dem Start vor Ort. teu