Damen-Tennis: Grönefeld und Barrois spielen in Luxemburg

Damen-Tennis: Grönefeld und Barrois spielen in Luxemburg

Das zweitgrößte internationale Damen-Tennis-Turnier der Großregion steht bevor: Von Montag, 18. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, werden im luxemburgischen Pétange die mit 100 000 Dollar dotierten ITF Roller Open ausgetragen. Gemeldet haben sieben Spielerinnen aus den Top 100 der Weltrangliste, darunter auch Kristina Barrois (75., Marpingen).

An der Spitze des Feldes stehen die Tschechin Iveta Benesova, die Schwedin Johanna Larsson, die Italienerin Romina Oprandi sowie Vorjahres-Finalistin Mathilde Johansson (Frankreich). Eine Wildcard für das Sandplatz-Turnier ging unter anderem an die Luxemburgerin Claudine Schaul. Mit dabei sein wird auch die in Saarbrücken lebende Anna-Lena Grönefeld (einstige Weltranglisten-14.). Stärker besetzt sind in der Region nur die Luxemburg Open, ein mit 220 000 Dollar dotiertes Hallen-Turnier, das vom 17. bis 23. Oktober in der Stadt Luxemburg ausgetragen wird. AF

Mehr von Volksfreund