1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Dank Eigenleistung zum Fitnessraum

Dank Eigenleistung zum Fitnessraum

Eigenleistung wird beim TV Andel seit jeher groß geschrieben. Der Bernkastel-Kueser Sportverein hat jüngst einen neuen Fitnessraum als Anbau seiner Turnhalle eröffnet.

Bernkastel-Kues/Andel. (teu) Der stellvertretende Sportkreisvorsitzende Günter Wagner zitierte Henry Ford, den berühmten amerikanischen Autobauer: "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." Beim TV Andel sind seit mehr als 80 Jahren Sportler aus dem Bernkastel-Kueser Stadtteil und darüber hinaus zusammengeschlossen. In gemeinsamer Arbeit wurde Ende der 1950er Jahre eine Turnhalle errichtet.

Dank einer solchen Zusammenarbeit verfügt der Verein seit kurzem auch über einen Fitnessraum. Rund 71 000 Euro kostete der Anbau und die Anschaffung von hochwertigen Geräten zum Muskel- und Herz-Kreuzlauftraining im Wert von rund 25 000 Euro.

Die Baukosten in Höhe von 51 925 Euro unterstützte der Kreis Bernkastel-Wittlich mit 12 782 Euro. Auch der Sportbund beteiligte sich zu etwa einem Drittel an den Gesamtkosten. Besonders seien aber die Eigenleistungen zu erwähnen, betonte der Kreisbeigeordnete Robert Wies. Ohne diese wäre der TV Andel nicht in den Genuss der Zuschüsse gekommen.

"Irgendwann war einfach alles drin", freute sich der Vorsitzende des TV Andel, Axel Roß. An mehr als einem Dutzend Geräten können die Mitglieder nun unter Anleitung von drei Übungsleitern trainieren.