Darts-WM: Favoriten fliegen überraschend raus

Darts-WM: Favoriten fliegen überraschend raus

Die Darts-Weltmeisterschaft ist bislang das Turnier der Überraschungen. Schon vor den Viertelfinalspielen, die gestern ausgetragen wurden, sind zwei Favoriten ausgeschieden.

Turnierfavorit Michael van Gerwen schied gegen Raymond van Barneveld aus. Rekordweltmeister Phil Taylor verlor gegen den Niederländer Jelle Klaasen, der sich gestern durch ein 5:4 gegen Alan Norris direkt für das Halbfinale qualifizierte. Als neuer Topkandidat auf den WM-Titel gilt nun der Schotte Gary Anderson, der mit einem 5:1 gegen James Wade souverän in die Vorschlussrunde einzog. Die weiteren Partien waren bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. flor

Mehr von Volksfreund