Der TV bewegt auch beim Maare-Mosel-Lauf

Der TV bewegt auch beim Maare-Mosel-Lauf

Der TV bewegt! Das gilt auch beim vom Trierischen Volksfreund und seinem Laufportal präsentierten Maare-Mosel-Lauf am 30. August. Wieder verlost der TV 15 Startplätze. Bewerbungsschluss ist Freitag, 25. Juli.

Daun/Trier. Gesundland Vulkaneifel heißt eine Initiative, die das Erleben der Eifellandschaft und Gesundheitsförderung verbindet. Dieser Gedanke wird auch in diesem Jahr in die größte Laufveranstaltung der Vulkaneifel integriert. Bei Halbmarathon, zehn und sieben Kilometern stehen Landschaftserlebnis und Laufgenuss im Vordergrund.
Ganz ohne Zeitnahme, also Genuss pur soll auch in der dritten Auflage der Gesundland-Vulkaneifel-Lauf (ebenfalls sieben Kilometer) bieten. Die Gesundland-Strecke tangiert die übrigen Strecken nicht. Vereinsvorsitzende Inge Umbach verrät die Philosophie des Laufs: "Die Gesundheitssportler sind unter sich und können die Landschaft rund um das Naturschutzgebiet Mürmes laufend, walkend oder wandernd genießen." Ziel ist wie in jedem Jahr und wie für alle anderen Teilnehmer die Schule in Gillenfeld. Beim Halbmarathon von Daun über den Maare-Mosel-Radweg, am Schalkenmehrener Maar vorbei nach Gillenfeld wird wieder eine Netto-Zeitmessung angeboten. Anmeldung unter www.maaremosellauf.de
Wir verlosen jeweils fünf Startplätze für den Halbmarathonlauf, den Lauf über zehn Kilometer und den Gesundland-Lauf (sieben Kilometer). teu/r.n.
Das Anmeldeformular finden Sie im TV-Laufportal unter www.laufen.volksfreund.de

Mehr von Volksfreund