Der Ursprung war eine Wette zwischen zwei Männern

Der Ursprung war eine Wette zwischen zwei Männern

Eine einfache Bierwette, das war Johann Blum und Jürgen Thielen zu schnöde, als sie vor fast zwei Jahrzehnten beschlossen, etwas gegen ihre überflüssigen Pfunde zu tun. Das war der Beginn einer Laufleidenschaft und gewissermaßen die Geburtsstunde des Daleidener Volkslaufs.

Daleiden. Jogging und radikale Diäten glätteten die Speckfalten von Johann Blum und Jürgen Thielen und sie wurden - wie gewettet - um insgesamt 40 Pfund leichter. Für Blum war die Wette der Beginn seiner Laufleidenschaft. Diese Begeisterung nahm Blum mit nach Daleiden und gründete dort den Lauftreff als Abteilung des SV Daleiden. "Kurz nach der Gründung wurde auch der erste Volkslauf organisiert. Die Strecken von damals haben sich bis heute nicht wesentlich verändert", erinnert sich die stellvertretende Lauftreff-Abteilungsleiterin Waltraud Reichert. Mit 197 im Ziel registrierten Läufern landeten die Daleidener gleich bei der Premiere einen Erfolg. Bei der zehnten Veranstaltung 2001 kamen 619. Der Daleidener Volkslauf katapultierte sich auf den elften Platz im Leichtathletik-Verband Rheinland. Das Geheimnis des Erfolgs ist die Randlage im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Belgien. Luxemburger und Belgier mischten in Daleiden meist kräftig mit, wenn es um den Sieg ging. Die Streckenrekorde im Hauptlauf über zehn Kilometer halten mit Petra Maak (Neuss/36:05 Minuten) und Kennedy Matolo (29:57 Minuten) allerdings eine Deutsche und ein Kenianer. Am 14. Mai geht es zum 20. Mal durch den Ort Daleiden und über die angrenzenden Felder. Neben dem Hauptlauf über zehn Kilometer (Start 18 Uhr) wird in Daleiden ein Wettbewerb über fünf Kilometer (Jugend- und Jedermannlauf sowie Walking, 17 Uhr) sowie drei weitere Rennen für den Nachwuchs (2000 Meter Schüler/innen A/B um 16.40 Uhr, 1000 Meter Schüler/innen C/D um 16.20 Uhr, 200 Meter Bambinilauf um 16.15 Uhr) angeboten. Im Rahmen des Daleidener Volkslaufs wird ein Firmencup ausgetragen mit Geldpreisen für die drei teilnehmerstärksten Firmen sowie Auszeichnungen für den schnellsten Chef und Azubi. teu
Infos und Anmeldungen bei Heinz Jakoby, Hinter Herich 7, 54689 Daleiden, Telefon 06550/9299910, Internet: www.lg-daleiden.de

Mehr von Volksfreund