Die schnellsten Schwimmer kommen aus Gerolstein

Die schnellsten Schwimmer kommen aus Gerolstein

Ausgesprochen erfolgreich kehrten die Schwimmer von Flipper Gerolstein von den diesjährigen Meisterschaften im Bezirk Trier-Mosel zurück. Sie belegten etliche Podiumsplätze und gewannen Titel.

Besonders stark schwamm Tim Brank mit fünf Bezirksmeisterschaften in der offenen Klasse (50 Meter Freistil, 100 Meter Freistil, 200 Meter Freistil, 50 Meter Rücken und 100 Meter Rücken), viermal Vizemeister (50 Meter Schmetterling, 100 Meter Schmetterling, 200 Meter Rücken und 200 Meter Lagen) und dreimal Bronze (200 Meter Brust, 200 Meter Schmetterling und 400 Meter Freistil). (red)/Foto: PrivatWeitere Bezirksmeister: Anke Laub im Jahrgang 1999 (50 Meter Brust und 100 Meter Brust), Leon Nöllen im Jahrgang 2002 (100 Meter Freistil und 200 Meter Freistil), Finn Willars im Jahrgang 2004 (100 Meter Lagen und 100 Meter Brust) und Lisa Rätz im Jahrgang 2005 über 50 Meter Rücken, Pascal Weller (50-Meter-Bruststrecke).Vizemeisterschaften: Pascal Weller (100 Meter Brust, 200 Meter Brust und 100 Meter Lagen), Liane Rätz im Jahrgang 2005 (200-Meter-Freistil), Lisa Rätz (200 Meter Brust), Tabea Rätz (100 Meter Lagen), Gianna Kaiser im Jahrgang 2004 (50 Meter Schmetterling), Jette Willars im Jahrgang 2006 (50 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling). Den Sprung aufs Treppchen schafften noch Paula Krämer-Eis über 100 Meter Lagen und Anna-Lena Ostermann über 100 Meter Rücken (beide Jahrgang 2001).