1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Drei Neue aus Luxemburg für Aufsteiger SG Sauertal

Drei Neue aus Luxemburg für Aufsteiger SG Sauertal

Ralingen (AA) Fast abgeschlossen hat Fußball-Bezirksliga-Aufsteiger SG Sauertal Ralingen seine Personalplanungen für die neue Saison. "Defensiv wollen wir noch was tun, sind noch auf der Suche nach einem flexibel in der Viererkette oder auf der Sechserposition einsetzbaren Mann", berichtet Trainer Frank Wagner im Gespräch mit FuPa.


Auf die Dienste von Routinier Markus Pallien, der trotz Rückenproblemen in den vergangenen Monaten auf die Zähne biss, jetzt aber den körperlichen Malaisen Tribut zollen muss, können sie im Sauertal zur neuen Spielzeit nicht mehr zählen. Einige Neuzugänge stehen bereits fest. So kommen vom Luxemburger Viertliga-Absteiger Daring-Club Echternach Außenbahnspieler Jonathan Reichling und der zentrale Mittelfeldakteur Max Pesch. Aus der eigenen A-Jugend rücken Abwehrspieler Tim Wagner und Schlussmann Sven Obladen nach. Abraham Wirtz wäre auch dazu gekommen, tritt aber demnächst einen längeren Auslandsaufenthalt an. Der defensive Mittelfeldspieler Dennis Becker, den Frank Wagner als damaliger Co-Trainer von Victoria Rosport einst auf die andere Sauer-Seite gelotst hatte, will nach einer berufsbedingten Pause Ende August bei der SG einsteigen."
Die Erleichterung, den Aufstieg nach dem jeweiligen knappen Scheitern in den Vorsaisons diesmal endlich geschafft zu haben, ist riesengroß. "In der Bezirksliga haben wir im Gegensatz zur A-Klasse nicht mehr den Druck, quasi jedes Spiel gewinnen zu müssen", lässt Wagner durchblicken.