Drei Rheinlandmeister für die Schwalbejugend

Radsport: Am Osterwochenende ist es für die Jugend des Radsportvereins Schwalbe Trier Schlag auf Schlag für gegangen. Beim Auftaktrennen zum Eifel-Mosel-Cup in Fell belegte Miguel Heidemann in der U15 den zweiten Platz.

Sein Teamkamerad Valentin Jung, der am frühen Morgen erst aus dem Trainingslager kam, fuhr auf den vierten Platz. Beim Radrennen "Großer Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt Ahrweiler" wurde gleichzeitig in allen Altersklassen der Rheinlandmeister gekürt. Im Rennen der Schülerklasse U13 fuhr Lennart Jung auf den dritten Platz und wurde damit Rheinlandmeister. Bei den Schülern der U15 erreichte David Hilgendfeldt als Siebter, Miguel Heidemann als Achter und Valentin Jung als Zehnter das Ziel. Für David Hilgendfeldt bedeutete diese Platzierung den 3. Platz bei der Rheinlandmeisterschaft. In der Jugendklasse U17 m/w wurde Marius Schmitt als Dritter in der Rheinlandwertung und Christina Laudwein als Rheinlandmeisterin geehrt. Bei den Junioren (U19) kamen gleich drei Schwalbefahrer auf das Siegerpodest. Rheinlandmeister wurde Philipp Manz, Zweiter wurde Simon Luz y Graf und Dritter wurde Oliver Scholer. Bei der eigentlichen Rennwertung kamen sie auf den 10., 13. und 15. Platz. Linkes Foto: Die U 19-Junioren auf dem Treppchen; rechts: Lennart Jung bei seiner Auszeichnung als Rheinlandmeister (Mitte). red/Fotos: Verein

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort