Drei Zehnkämpfer der Region wollen Rheinland-Könige der Athleten werden

Leichtathletik : Drei Zehnkämpfer der Region wollen Rheinland-Könige der Athleten werden

Die Zehnkämpfer gelten als die Könige der Athleten. Mit Finn Favier holte sich im vergangenen Jahr ein Sportler der TG Konz den Rheinlandtitel. Am letzten Juni-Wochenende muss der 21-Jährige diesen verteidigen.

Zehnkampf-Vorjahressieger Finn Favier von der TG Konz führt das 23-köpfige Team der Region Trier an diesem Wochenende bei den Rheinland-Mehrkampf-Meisterschaften in Hamm/Sieg an. Bei der männlichen Jugend kämpfen mit Maximilian Fuchs (U 20) und Tim Stetzka (U 18) von der LG Bernkastel-Wittlich zwei weiterer Leichtathleten der Region um die Titel der „Königs der Athleten“. Aussichtsreichste Teilnehmerin im Siebenkampf dürfte Hochsprung-Ass Janine Hennrich (TG Konz) in der Altersklasse U 18 sein. Bei den unter 16-Jährigen schickt der Post-Sportverein Trier mit Lena Stöwer (W 14), Mariela Ewen und Jule Schulten (beide W 15) ein aussichtsreiches Siebenkampf-Team ins Rennen.

Meldeliste

Mehr von Volksfreund