Düdelingen nach dramatischem Finale Meister in Luxemburg

Düdelingen nach dramatischem Finale Meister in Luxemburg

Ein Elfmetertreffer hat am letzten Saisonspieltag die spannendste luxemburgische Fußball-Meisterschaft aller Zeiten entschieden. Dank Dikaba, der per Strafstoß 17 Minuten vor Schluss traf, rettete sich der Spitzenreiter F91 Düdelingen zu einem 1:1 gegen Wiltz - und ist dank der um sechs Treffer besseren Tordifferenz im Vergleich zum punktgleichen Team von Fola Esch wieder Meister im Ländchen.

Esch nützte auch der 4:2-Erfolg am letzten Spieltag gegen Differdingen nichts. CS Grevenmacher ist mit nur 13 Punkten auf dem Konto in die zweite Liga abgestiegen. BP