1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Ehrang springt auf Nichtabstiegsplatz

Ehrang springt auf Nichtabstiegsplatz

FV Rübenach - FSG Zemmer 2:1 (1:1) Nur knapp hat sich die FSG Zemmer dem Tabellendritten FV Rübenach geschlagen geben müssen. Annika Homburg brachte die Gastgeberinnen in der 29. Minute in Führung, doch Maria Schmitz glich noch vor der Halbzeitpause für Zemmer aus.

Die Gäste boten dem FV lange Zeit Paroli, schafften es am Ende aber nicht mehr, die erneute Führung von Rübenach (60.) noch einmal auszugleichen. FSG: Julia Moskovic, Nina Micarelli, Nina Schönhofen, Yvonne Klink, Vivien Heid (61. Carolin Welter), Nadine Putzstück, Angelina Müsch (83. Jennifer Schmitt), Gina Willwerding, Michelle Marx (45. LaTisha Brantley), Felicia Feider, Maria SchmitzTore: 1:0 Annika Homburg (29.), 1:1 Maria Schmitz (40.), 2:1 Christine Obermann (60.) FC Bitburg - TuS Issel II 2:1 (0:0) Der FC Bitburg hat sich für die 0:1-Hinspielniederlage gegen den TuS Issel II revanchiert und die Mannschaft von Trainer Stephan Hartstein mit 2:1 nach Hause geschickt. Kerstin Becker brachte den frisch gekürten Meister in der 49. Minute in Führung. Julia Keil baute diese nur sieben Minuten später auf 2:0 aus. Helen Heiser machte es mit ihrem Treffer in der 82. Minute noch einmal spannend, doch am Ende reichte es für den TuS nicht mehr, die Partie zu drehen. FC Bitburg: Lisa Nober, Kathrin Hinkes, Julia Baustert, Julia Keil, Gina Renschler, Lisa Wengler, Natascha Dücker, Marie Zeimens, Eva Maria Meyers-Wallbrecher, Kerstin Becker, Michelle RothTuS Issel II: Jana Robin, Marie Langer, Carolin Zimmer, Saskia Kirchen, Annika Regneri, Marie Köwerich (77. Barbara Weber), Helen Heiser, Christina Schur, Vanessa Theis (45. Angela Schwarz), Lisa Reichert, Tanja Könen Tore: 1:0 Kerstin Becker (49.), 2:0 Julia Keil (56.), 2:1 Helen Heiser (82.) SV Ehrang - SSV Boppard 4:1 (1:0) Durch einen klaren 4:1-Erfolg gegen das Tabellenschlusslicht Boppard hat sich der SV Ehrang zwei Spieltage vor dem Saisonende auf einen Nichtabstiegsplatz gekämpft. So klar wie das Ergebnis war die Partie lange Zeit jedoch nicht. Die Ehranger Führung durch Nadine Berns glich Saifon Ngamlert in der 50. Minute aus. Danach dauerte es bis zur Schlussphase, ehe die Ehrangerinnen aus ihrer Überlegenheit Profit schlugen. Marie Reifenberg sorgte in der 81. Minute für die umjubelte Führung, Nadine Berns und Kathrin Hilsenbeck machten das Ergebnis im Anschluss noch deutlich. SVE: Nina Philipps, Latisha Botz, Angelina Schwarze, Marie Reifenberg, Christine Lorenz, Nathalie Ludwig, Mona Elzer (59. Sabrina Leisen), Nadine Berns, Kathrin Hilsenbeck, Isabell Klotten, Lena Tibo Tore: 1:0/3:1 Nadine Berns (20./88.), 1:1 Saifon Ngamlert (50.), 2:1 Marie Reifenberg (81.), 4:1 Kathrin Hilsenbeck (90.+1)